Hanwha-Tochter Q-Cells vor Übernahme von RES France und Einstieg ins Windgeschäft EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Q-Cells Projektpipeline verdoppelt sich bei erfolgreichem Deal auf 10 GW

Nach Abschluss der Übernahme wird Q CELLS seine Pipeline für saubere Energie in Europa auf rund 10 GW verdoppeln. (Bildquelle: RES Group)
Die Q-Cells-Mutter Hanwha Solutions Corporation (HSC) hat zur Komplettübernahme der RES Méditerranée SAS (RES France) unterzeichnet. Das Unternehmen ist die französische Tochter der RES Group, einem der weltweit größten unabhängigen Unternehmen für erneuerbare Energien mit Hauptsitz in Großbritannien. „Ein endgültiger Übernahmevertrag soll nach Abschluss des entsprechenden Konsultationsverfahrens von RES France geschlossen werden“, heißt es von […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.