Hamburg Energie plant in Wilhelmsburg ein Wärmenetz der vierten Generation EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Geprüft werden auch saisonale Speicher wie Aquifere

382
Hamburg
Quelle: powell83 - stock.adobe.com
Im Rahmen des BMWi-Förderprogramms Wärmenetze 4.0 überprüft Hamburg Energie derzeit die Machbarkeit einer intelligenten Wärmeinfrastruktur, die auf erneuerbaren Energien basiert, innovative Technologien einsetzt und Abnehmer und Erzeuger effizient vernetzt. Wie der städtische Ökostromversorger mitteilt, soll in Hamburg-Wilhemsburg in naher Zukunft ein Wärmenetz der vierten Generation entstehen. Ziel ist, eine Wärmeinfrastruktur aufzubauen, die Bestands- sowie Neubauten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.