Der Bundesrat fordert in einer Stellungnahme, die wirtschaftlichen Perspektiven von Grünstrom-Netzen, die ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien gespeist werden, mit Blick auf die Post-EEG-Phase nicht zu verschlechtern. Hintergrund ist der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen sowie zur Änderung energierechtlicher Vorschriften. „Die Direktvermarktung von regenerativ erzeugtem Strom wird mit dem Auslaufen der EEG-Vergütung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.