Grüne Stahlproduktion in Wilhelmshaven geplant EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: fotograupner - stock.adobe.com
In Wilhelmshaven soll Stahl bald mit Hilfe von grünem Wasserstoff produziert werden. Ein Unternehmenskonsortium stellte der Landesregierung am Mittwoch Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie für eine wasserstoffbasierte Eisenerz-Direktreduktionsanlage (DRI) vor. Demnach könnten mit einer solchen Anlage jährlich bis zu zwei Millionen Tonnen grüner sogenannter Eisenschwamm produziert werden, wie das Wirtschaftsministerium am 25. August mitteilte. Bei einer „zügigen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.