Durch die Verbesserung der Förderung regenerativer Heizungssysteme über das BAFA hat die Wärmewende im vergangenen Jahr einen Schritt nach vorne gemacht. Defizite gibt es aber nach wie vor beim Ausbau grüner Wärmenetze auf der Basis von Solarthermie, Geothermie oder Bioenergie. Die Branche wartet auf den Start der Bundesförderung effiziente Wärmenetze (BEW).

In dieser Woche befassen wir uns auf dem Titel von EUWID Neue Energie mit den Potenzialen und Rahmenbedingungen für den Ausbau der „grünen“ Fernwärme in Deutschland. Eine Studie des BDEW macht deutlich, dass die Bedeutung der grünen Fernwärme gerade in den Ballungsräumen erheblich zunehmen wird. Hierzu muss das Netz ausgebaut, vor allem aber auch der Anteil der regenerativen Energien an der Fernwärmeversorgung deutlich erhöht werden. Aktuell liegt er erst bei knapp 18 Prozent.

In Sachen Verkehrswende soll unter anderem die Weiterentwicklung des Treibhausgasquotengesetzes den Rahmen gestalten. Der Bundesrat hatte sich in einer Stellungnahme zum Gesetz für den Einsatz fortschrittlicher Biokraftstoffe im Luftverkehr und die Nutzung von Biomasse auch an anderer Stelle eingesetzt. Die Bundesregierung hat jetzt ihre Gegenäußerung verfasst und lehnt darin die von den Ländern gewünschten Änderungen ab.

Sanfte Hoffnung machen die jüngsten Entwicklungen im Bereich der EEG-Verhandlungen. Nach dem Rückzug von Joachim Pfeiffer als energie- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion scheint der Weg frei für die Wiederaufnahme der EEG-Verhandlungen. Hoffnungen machen der Erneuerbaren-Branche auch die Signale der alten und neuen Koalition in Baden-Württemberg. Hier gehen die Verhandlungen jetzt in die Arbeitsgruppen. (Nachweis für Beitragsbild: finecki – stock.adobe.com)

Redaktionstipp: Unsere Topthemen der Woche

1Nach der Novelle ist vor der Novelle

EEG-Novelle bei EUWID Neue Energie im Überblick

2Bundesregierung setzt im Luftverkehr voll auf Power-to-Liquid

Regierung: Keine Förderung von biogenen Flugkraftstoffen im THG-Quotengesetz

3Die Zahl der Post-EEG-Tarife für PV-Anlagen wächst stetig

Übersicht: Post-EEG-Tarife und -Angebote von Energieversorgern

5Startschuss für Koalitionsverhandlungen in den Arbeitsgruppen

Baden-Württemberg: Koalitionsverhandlungen wecken Hoffnungen bei Erneuerbaren-Branche

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein