Greenpeace Energy: Nur grüner Wasserstoff sollte von EEG-Umlage befreit werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

165
Symbolbild Power-to-Gas
Quelle: Malp - stock.adobe.com
Im Rahmen des Stakeholder-Dialogs zur Nationalen Wasserstoffstrategie stellte das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) zuletzt auch eine mögliche Option vor, in der Wasserstoff unabhängig von der Herkunft des Stroms von der EEG-Umlage befreit werden soll. Das teilte Greenpeace Energy mit und lehnte diese Möglichkeit gleichzeitig kategorisch ab. An dem Dialog nehmen neben dem federführenden BMWi auch Verbände und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.