Green City Energy erweitert Projektportfolio von “Kraftwerkspark III”

126

Die Green City Energy AG hat das Projektportfolio des „Kraftwerksparks III“ mit zwei Solarparks in der Südhälfte Frankreichs ausgebaut. Bei den Projekten handelt es sich nach Angaben des Energiedienstleisters um ein Paket von 29 dachintegrierten Photovoltaikanlagen mit insgesamt 4,6 MWp Leistung. Die Solarkraftwerke sollen bis zum Frühjahr 2018 vollständig errichtet sein.

Der „Kraftwerkspark III“ soll eine möglichst breite geographischen Streuung der Anlagen aufweisen. Inzwischen seien Solar-, Wind- und Wasserkraftwerke mit 34,8 MW Leistung in Deutschland, Frankreich und Italien fixiert, heißt es. Über die festverzinsliche Anleihe mit 4,0 bzw. 5,0 Prozent Verzinsung bei 9,5 bzw. 19,5 Jahren Laufzeit sollen insgesamt 70,0 Mio. € platziert werden. Aktuell sind rund 50 Prozent der Anleihe gezeichnet. Für den seit Februar 2016 in Platzierung befindlichen „Kraftwerkspark III“ wurde die erste Zinszahlung zum Halbjahr 2017 „prognosegemäß an die Anleger ausbezahlt“.

Lesen Sie zum Thema Finanzierung:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein