„Gesetzgeber müssen schnell rechtlichen Rahmen und Investitionsanreize für Wasserstoff schaffen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Sozietät Herbert Smith Freehills vergleicht Strategien von Deutschland und der EU

201
Quelle: malp - stock.adobe.com
Wasserstoff erfreut sich derzeit besonderer Aufmerksamkeit als Hoffnungsträger bei der Dekarbonisierung. Aufgrund seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten sowohl als Brennstoff als auch als Energieträger und -speicher sowie seiner Emissionsfreiheit ist Wasserstoff für den deutschen wie den europäischen Gesetzgeber ein strategisch wichtiges Mittel, um bis 2050 das Ziel der Klimaneutralität zu erreichen. Wie dieses Ziel erreicht werden soll, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.