Geothermie Taufkirchen: Leistung soll gesteigert werden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

239
Geothermie-Bohrung
Symbolbild (Quelle: RGtimeline - stock.adobe.com)
Das Geothermiekraftwerk Taufkirchen steht nach der Inbetriebnahme des ersten Verdampfers und dem Beginn der Stromproduktion vor der zweiten Stufe der planmäßigen Leistungssteigerung. Das berichtet die Daldrup & Söhne AG, die inzwischen 55 Prozent der Gesellschafteranteile an der Kraftwerksgesellschaft Taufkirchen hält. Die Leistungserhöhung erfordert einen zweiten Verdampfer, der in den kommenden Monaten geliefert und installiert werden […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.