Gemeinsame Ausschreibungen: Photovoltaik siegt und fühlt sich wie ein Verlierer EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

137
Solarenergie Windkraft Bioenergie
Symbolbild (Quelle: Massimo Cavallo / Fotolia)
Auch in der zweiten Runde der gemeinsamen Wind- und Solarausschreibungen haben sich ausschließlich Photovoltaikanlagen durchgesetzt. Das berichtet die Bundesnetzagentur. Die Windenergie war der Ausschreibung aber auch fast vollständig ferngeblieben. „Es gab nur ein Gebot für Windenergieanlagen an Land, das jedoch über der Zuschlagsgrenze lag“, sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. „Faktisch wirkt die gemeinsame Ausschreibung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.