Galp übernimmt PV-Projekte von ACS in Spanien für 2,2 Mrd. € EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

211
Der portugiesische Energiekonzern Galp wird laut eigener Angaben zum führenden Solarstromanbieter auf der iberischen Halbinsel. Wie die MBI-Publikation Energy Daily berichtet, übernimmt Galp Energia SGPS SA demnach von der Actividades de Construccion y Servicios SA (ACS) für 2,2 Mrd. € deren spanische Aktivitäten im Photovoltaikgeschäft. Der Deal beinhalte bestehende Anlagen sowie Projekte, die in den […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.