Für die Digitalisierung im Energiebereich sind neue energiepolitische Ansätze nötig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Studie: Teilbereiche des Strommarktdesigns liberalisieren

52
Um bei der Digitalisierung im Energiebereich nicht den Anschluss zu verlieren, sollte die Politik dringend strategische Weichenstellungen vornehmen. Das fordert der Think Tank Stiftung Neue Verantwortung in seiner jetzt vorgelegten Studie „Welche Chancen ein digitales Energie-Marktdesign bietet – Erkenntnisse eines Foresight-Prozesses“. Dort heißt es: „Trotz der enormen Potenziale für den Klimaschutz und für die Stärkung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.