Frühzeitige Einlagerungsaktionen üben Druck auf Handelspreise für A1-Pellets aus EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

959
Frühzeitige Einlagerungsaktionen einzelner Produzenten haben im Verlauf des Aprils nicht nur zu einem Rückgang der durchschnittlichen Endverbraucherpreise im Direktgeschäft sondern auch zu einem Abbröckeln der bislang eher festen Handelspreise für A1-Pellets beigetragen. Je nach Region werden aktuell Handelspreise genannt, die um durchschnittlich etwa zehn Euro je Tonne bzw. rund vier bis fünf Prozent unter den […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.