Frequenzhaltung und -stabilität: „Umrichter ausreizen und weiterentwickeln“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

204
Wind,Solar,Bio,Strommast
Quelle: Massimo Cavallo - stock.adobe.com
Die Systemstabilitätsstudie der dena sieht einen wichtigen Weiterentwicklungsbedarf im Bereich der Frequenzhaltung und -stabilität. Grundsätzlich seien die entsprechenden Funktionen immer für das betreffende Synchrongebiet zu betrachten. Im vorliegenden Rahmen geht es um das Verbundnetz von Kontinentaleuropa. „Im Rahmen der Frequenzhaltung entstehen neue technische Möglichkeiten durch die schnelle Reaktionsfähigkeit der Leistungselektronik neuer Netznutzer“, heißt es in […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.