Freihandelsabkommen EU-Mercosur: Biospritbranche warnt vor unfairem Wettbewerb

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) rechnet bei der Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit dem Import von bis zu 650.000 Tonnen Bioethanol, das sind rund zwölf Prozent des aktuellen EU-Verbrauchs, erzeugt mit deutlich geringeren Produktions- und Umweltstandards. Die Zugeständnisse an Mercosur werden nach Ansicht des BDBe negative Auswirkungen auf die deutsche Bioethanolwirtschaft haben, die unter höchsten … Freihandelsabkommen EU-Mercosur: Biospritbranche warnt vor unfairem Wettbewerb weiterlesen