Fraunhofer ISE: „Wärmepumpen können auch im Gebäudebestand effizient arbeiten“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Freiburger Wissenschaftler präsentierten Ergebnisse eines Langzeit-Feldtests

56
Wärmepumpen-ISE-1200
Vermessung einer neuartigen Verteilerstruktur zur Verdampfung des Kältemittels einer Wärmepumpe. (Quelle Fraunhofer ISE)
Für die Verfechter einer Sektorkopplung im Sinne der zunehmenden Elektrifizierung des Wärmesektors sind Wärmepumpen eine Schlüsseltechnologien. Kritiker geben aber zu bedenken, dass Wärmepumpen im Bestand nicht immer eine geeignete Lösung sind. Vor diesem Hintergrund meldet sich jetzt das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) mit einer aktuellen Studie zu Wort. Demnach können Wärmepumpen auch im […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.