Fraunhofer ISE nutzt mit Wasserstoff-Einspeiseanlage das Erdgasnetz als Langzeitspeicher EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

205
Fraunhofer-ISE-Einspeiseanlage
Quelle: Fraunhofer ISE
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat eine Wasserstoff-Einspeiseanlage in Betrieb genommen. Im Rahmen seiner Forschung zu Wasserstoff als flexiblem Energieträger berichtet das Institut, das sich mit der Weiterentwicklung entsprechender Schlüsseltechnologien, beispielsweise der PEM-Elektrolyse (Protonen-Austausch-Membran-Technologie) zur Erzeugung von Wasserstoff, befasst und deren Anwendung in Zusammenarbeit mit der Industrie und der Energiebranche erprobt, darüber in einer […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.