Fraunhofer ISE entwickelt Wärmepumpe auf Basis von Propan zur Aufstellung im Haus EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit 150 g Propan als Kältemittel werden rund 8 kW Heizleistung erreicht

162
LC150-Low_Charge_Heat_Pump
Quelle: Fraunhofer ISE
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) hat unter dem Arbeitsnamen LC150 eine Wärmepumpe entwickelt, die mit Propan eine klimafreundliche Alternative zu Kältemitteln mit umweltschädlichen Treibhausgasen nutzt und für die Aufstellung im Haus geeignet ist. Das Treibhauspotenzial dieses natürlichen Gases sei rund 500 mal niedriger als bei herkömmlichen Kältemitteln und somit äußerst gering, berichtet Fraunhofer ISE […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.