Forscher gewinnen Ammonium aus Gärresten von Biogas- und Kläranlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

78
csm_Laborversuche_45df3cffed
Quelle: Montanuniversität Leoben
Im Rahmen des dreijährigen Forschungsprojekts „ReNOx“ ist in Österreich ein neues Verfahren zur Abtrennung von Ammonium aus dem Trübwasser der Kläranlage Knittelfeld erfolgreich getestet worden. Wie die Montanuniversität Leoben (MUL) mitteilte, wurden 80 Prozent des Ammoniums abgeschieden. Die Pilotanlage, die in einem mobilen 20-Fuß-Container an der Kläranlage untergebracht ist, basiert auf einem neuen, vom MUL-Lehrstuhl […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.