BSS-Station von Flymove
Quelle: Flymove

Die Firma Flymove mit rechtlichem Sitz in London will unter dem Markennamen Dianchè eine Reihe von Elektroautos mit austauschbaren Batterien herstellen. Auf einem Event des Unternehmens in Mailand wurden Ende letzten Jahres neben dem Battery Swap System (BSS) auch erste Modelle präsentiert.

Nach Angaben des Unternehmens können die Batterien innerhalb von drei Minuten ausgetauscht werden. Die Wechselstationen seien mobil und einfach zu errichten. Mit nur 16 Stationen könne der Bedarf einer Stadt wie Mailand mit der Ladung von 16.000 Autos am Tag gedeckt werden. Flymove plant, bis 2019 mit der Installation der ersten Wechselstationen in Italien zu beginnen und dann in nur fünf Jahren 94 Prozent des italienischen Autobahnnetzes abzudecken. China und die USA sollen folgen.

Entwickelt wurde das BSS-System von der Picchio Srl aus Ancarano. In Zukunft soll die industrielle Produktion von Flymove in Partnerschaft mit der BFR-Gruppe aus Cessalto erfolgen. Die Produktionsstätte von Flymove befindet sich in Padua.

Lesen Sie hier, warum Better Place mit seinem Batteriewechselsystem gescheitert ist:

E-Mobilitäts-Pionier „Better Place“ stellt Insolvenzantrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein