Flexibilisierung industrieller Prozesse zur Stabilisierung des Netzes: Ein Exportschlager? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Symbolbild-Industrie
Symbolbild Industrie (Quelle: Nataliya Hora - stock.adobe.com)
Das Kopernikus-Projekt SynErgie hat analysiert, in welchem Ausmaß die Industrie das Stromnetz entlasten könnte. Die Analysen der Wissenschaftler zeigen zudem, dass Flexibilisierungslösungen aus Deutschland zum internationalen Exportschlager werden könnten. Gerade die Industrie könne zur Netzstabilität beitragen, indem sie ihre Stromnachfrage flexibel an das Stromangebot im Netz anpasst. Wenn im Netz mehr Strom zur Verfügung steht, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.