FH Münster erforscht dunkle Fermentation zur Wasserstoffproduktion EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

100
Im Technikum der FH Münster in Steinfurt will die Projektgruppe die Forschung um die dunkle Fermentation vorantreiben.
Bildquelle: FH Münster/Frederik Tebbe
Wissenschaftler der FH Münster wollen gemeinsam mit Industriepartnern im neuen Projekt „HyTech“ regenerative Möglichkeiten der Wasserstofferzeugung untersuchen. Eine Möglichkeit, nachhaltig Wasserstoff zu produzieren, sehen die Forscher in der dunklen Fermentation. Das Verfahren nutzt als Rohstoffe Biomasse, Reststoffe und Abwässer zur biologischen Wasserstofferzeugung. Dabei werden diese bisher nicht genutzten Rohstoffe zu grünem Wasserstoff umgesetzt. Das Verfahren […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.