FDP-Anfrage zur CO2-Reduktion durch Biokraftstoffe

121
Bioethanol, Biokraftstoffe
Bildquelle: BDBe

Die FDP-Fraktion thematisiert die „CO2-Reduktion durch Biokraftstoffe“ in einer Kleinen Anfrage (Drucksache 19/20335) vom 24. Juni 2020. Eine Antwort der Bundesregierung steht noch aus.

Von der Bundesregierung wollen die Abgeordneten unter anderem erfahren, mit welchen Maßnahmen sie die Forschung beziehungsweise Weiterentwicklung von Biokraftstoffen fördert bzw. in Zukunft fördern will. Die FDP-Fraktion will zudem wissen, mit welchen konkreten Maßnahmen die Bundesregierung Biokraftstoffe aus Abfallmengen und Reststoffmengen verwerten möchte und bis wann welche konkreten Maßnahmen vorgesehen sind. Auch die aktuellen und potenziellen Treibhausgaseinsparungen durch Biokraftstoffe stehen im Fokus der Anfrage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein