Fastfood und Schnellladen: McDonalds kooperiert mit Nuon

83
2018-09-13-McDonalds-Nuon-Schnellladestation-Niederlande
Pieter van Ommeren (links) und Bas Klaassen, Director Development Real Estate & Construction bei McDonald's, an der ersten Schnellladestation, die Nuon auf dem Gelände von McDonald's in Betrieb nehmen wird. (Bildquelle: Nuon/Vattenfall)

Die Fastfood-Kette McDonalds und die niederländische Vattenfall Tochter Nuon haben vereinbart, gegen Ende 2018 mit der Aufstellung von 168 Schnellladestationen mit je zwei Ladepunkten zu beginnen. Jede niederländische McDonalds-Filiale mit angeschlossenem McDrive soll dann innerhalb der kommenden drei Jahre über zwei Schnellladepunkte verfügen, heißt es seitens Vattenfall.

Die Zusammenarbeit ermögliche es Fahrern von Elektroautos, ihre Fahrzeuge landesweit innerhalb einer halben Stunde mit Ökostrom aufzuladen, der vollständig aus niederländischen Windkraftanlagen stammt. Die Zahl der vollelektrischen Fahrzeuge in den Niederlanden nimmt stark zu. Am 1. Januar 2018 zeigte die Statistik des CBS (Centraal Bureau voor de Statistiek) mit derzeit mehr als 22.000 Elektrofahrzeugen auf niederländischen Straßen einen Anstieg von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Wo wird in Deutschland die Ladeinfrastruktur ausgebaut? Unser Dossier bietet einen Überblick über aktuelle Vorhaben

Projekte zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein