EWE: Digitale Geschäftsmodelle sollen bis 2026 wesentlichen Ergebnisbeitrag liefern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Kooperation mit Berliner Start-up-Entwickler Germantech Digital

92
Bei der Entwicklung digitaler Geschäftsideen will der Oldenburger Energiekonzern EWE die Schlagzahl erhöhen. Wie EWE-Finanzvorstand Wolfgang Mücher jetzt erklärte, sollen die digitalen Geschäftsmodelle bis 2026 einen wesentlichen Beitrag zum Konzernergebnis liefern. EWE reagiere damit auf die branchenweit sinkenden Erträge aus dem klassischen Verkauf von Strom und Erdgas. „Überall im Konzern entstehen laufend Ideen und Ansätze […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.