EUWID-Marktbericht für Altholz: Vielzahl von Sonderfaktoren bringt uneinheitliches Bild an den Altholz-Märkten

68
A large pile of wooden debris mostly from planks and pallets.
Quelle: imfotograf / Fotolia
Als überaus heterogen muss die Lage auf dem Altholzmarkt in Deutschland zum Anfang des neuen Jahres beschrieben werden. Heterogen einerseits zwischen den einzelnen Regionen in Deutschland, andererseits heterogen innerhalb dieser Regionen selbst. Hierzu haben höchst unterschiedliche, eher regionale Faktoren beigetragen, deren Effekte aber teils großräumiger ausstrahlen. So hat zum Beispiel im Raum Berlin ein Schleusenschaden […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.