Eurosolar gibt Startschuss für Solarpreis-Bewerbungsphase

114

Die Solarpreise von Eurosolar gehen in die nächste Runde. Ab sofort können Bewerbungen und Vorschläge aus dem Bereich erneuerbare Energien für den Deutschen und Europäischen Solarpreis 2018 eingereicht werden. Die Ausschreibung erfolgt in verschiedenen Kategorien und richtet sich an dezentrale Akteure der Energiewende, die „durch Innovation und Engagement den Weg in die richtige Richtung weisen“, heißt es seitens Eurosolar.

Bewerben können sich Städte/Gemeinden, Architekten, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, Journalisten und Bürger, die die Energiewende aktiv unterstützen und mitgestalten. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. Mai 2018, Bewerbungen können online eingereicht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Preisverleihung in Eurosolar-Heimatstadt Bonn

Anlässlich des 30. Jubiläums von Eurosolar werden die diesjährigen Preisträgerinnen in der Eurosolar-Heimatstadt Bonn gewürdigt. Die feierliche Verleihung des Deutschen Solarpreises findet gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW am 15. September im Bonner Münster-Carré statt. Der Europäische Solarpreis wird am 17. November im Bonner Kunstmuseum verliehen.

Simone Peter folgt als BEE-Präsidentin auf Fritz Brickwedde

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein