Europäischer Stadtwerkeverband: Florian Bieberbach folgt bei Cedec auf Andreas Feicht

377

Die Federation of Local Energy Companies (Cedec) hat mit Dr. Florian Bieberbach, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Stadtwerke München, einen neuen Präsidenten.

Bieberbach folgt Andreas Feicht nach, der sein Amt bei dem europäischen Stadtwerkeverband aufgrund seiner neuen Tätigkeit als Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgegeben hat. Das teilten die Stadtwerke München jetzt mit.

Dr. Florian Bieberbach, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Stadtwerke München und neuer Verbandschef von Cedec. Quelle: Maik Kern

Die Cedec vertritt die Interessen von 1.500 lokalen und regionalen Energieversorgern auf europäischer Ebene. Die mehrheitlich öffentlichen Mitgliedsunternehmen stammen aus zehn europäischen Ländern – Deutschland, Frankreich, Österreich, Niederlande, Bulgarien, Italien, Belgien, Norwegen, Schweden und Schweiz.

Die in dem Verband organisierten Unternehmen versorgen rund 85 Mio. Menschen mit Strom und Erdgas und haben mehr als 350.000 Beschäftigte.

 

Auch interessant:

Die Unternehmen sind in der gesamten Energiewirtschaft aktiv, wie dezentrale Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien oder Kraft-Wärme-Kopplung, Verteilnetz- und Zählerbetrieb sowie Handel und Vertrieb.

Branchenverbände begrüßen Berufung von Andreas Feicht zum Energie-Staatssekretär im BMWi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein