Euref-Campus: Gasag bindet P2H-/P2C-Anlage in den Regelenergiemarkt ein EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Sektorkopplung und Systemintegration erneuerbarer Energien

88
Gasag-P2HP2C-Anlage-Euref-Campus
Matthias Trunk, Vertriebsvorstand Gasag AG; Frank Mattat, Geschäftsführer Gasag Solution Plus; Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende Gasag AG; Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe; Benjamin Melcher, Vorstand Euref AG. Quelle: Gasag
Mit einem neuen Technologieansatz verbindet Gasag die Power-to-Heat (P2H)- mit der Power-to-Cool (P2C)-Technologie, bindet diese in den Regelenergiemarkt ein und bildet somit eine neue Speicherlösung für erneuerbare Energien. Mit der Inbetriebnahme der ersten P2H-/P2C-Anlage Deutschlands auf dem Berliner Euref-Campus setzt Gasag einer Mitteilung zufolge auf Sektorkopplung und die Systemintegration erneuerbarer Energien. Statt diese bei einem […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.