Die Energiewende ist bunt und vielfältig. Und so versuchen wir auch unser Nachrichtenangebot zu gestalten. An Tagen, an denen es viel zu berichten gibt, kann es schon einmal schwieriger werden, einen strukturierten Überblick über die Entwicklungen an den von uns beobachteten Märkten zu bewahren. Zu diesem Zweck gibt es den Bereich “Ihre Branche“.

Für vier Zielgruppen der redaktionellen Arbeit von EUWID Neue Energie bieten wir unseren Abonnenten und Lesern den Schnellzugriff auf die jüngsten Meldungen, strukturiert nach Aufgabenbereichen und Geschäftsfeldern innerhalb der Zielgruppe.

Der Energieversorger wird zum Energiedienstleister.

Die Energieversorger müssen sich neu erfinden, die klassischen Geschäftsmodelle funktionieren zum Teil nicht mehr oder nicht mehr so wie früher. Gleichzeitig entsteht eine Vielzahl neuer Beschäftigungsfelder für gut vernetzte Dienstleister. Welche Chancen bietet die Elektromobilität? Und wie funktionieren erfolgreiche Energiedienstleistungen heute? Last but not least: Wie kann die Digitalisierung als Treiber innovativer Geschäftsmodelle zum Gewinn für Energieversorger und Dienstleister werden?

Bioenergie als Systemdienstleister

Im Bereich “Bioenergie als Systemdienstleister” finden Sie die Nachrichten, Preisinformationen und Analysen, die für die Bioenergiebranche in Deutschland wichtig sind. Welche Chancen bieten sich Bioenergieunternehmen in einem sehr herausfordernden Markt? Welche Preise werden für Holzpellets, NawaRo-Holz, Altholz oder Sägerestholz aufgerufen? Und wie verändert sich das Umfeld in den Segmenten Biogas/Biomethan und Biokraftstoffe?

Der Anlagenbetrieb von EEG- und KWKG-Anlagen als Geschäftsmodell.

3Der Betrieb von Energieanlagen als Geschäftsmodell

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist der Kern der Energiewende. Inzwischen ist es nicht mehr so leicht wie früher, regenerative Energieprojekte zu realisieren: Die Förderbedingungen haben sich deutlich verschlechtert, zudem wächst der Widerstand gegen Neuprojekte, etwa in den Bereichen Windenergie oder Geothermie. Gleichzeitig sind die Stromgestehungskosten gerade in den Segmenten Wind und Solar massiv gesunken, so dass sich ganz neue Vermarktungsoptionen ergeben.

Innovatoren: Die Ideenschmieder der Energiewende.

4Innovatoren: Die Ideenschmiede der Energiewende

Mit dem Ausbau der Erneuerbaren allein ist es nicht getan. Das gesamt Energiesystem muss an diesen Ausbau angepasst werden. Es müssen intelligente digitale Lösungen entwickelt werden, um Energieangebot und -nachfrage zu jedem Zeitpunkt im Gleichgewicht zu halten. Die entsprechenden “Innovatoren” adressiert der vierte Bereich von “Ihre Branche“. Hier spielen die Themen Energiespeicherung und Smart Energy eine zentrale Rolle. Aber auch die Elektromobilität gewinnt im Zuge der Sektorkopplung immer mehr an Bedeutung. Die Sektorkopplung ist auch für die Wärmewende prägend. Was ändert sich in den Heizungskellern im Zuge der Energiewende?

5EUWID Neue Energie – Branchenwissen kompakt

Mit einem Digitalabo von EUWID Neue Energie haben Sie Zugriff auf sämtliche Nachrichten auf dem Portal, die nach dem “Online-First“-Modell unmittelbar nach Abschluss der Recherche von den Fachredakteuren veröffentlicht werden. So haben Sie zu jedem Zeitpunkt den Blick auf die wichtigen Entwicklungen. Für einen geringen Aufpreis erhalten Sie das Premium-Abo von EUWID Neue Energie, das neben allen Vorteilen des Online-First-Modells auch die wöchentlich erscheinende Print-Ausgabe mit weiteren Hintergründen umfasst.

Ein kostenloses Testabo können Sie hier bestellen. Es endet automatisch nach drei Wochen. In den drei Wochen haben Sie Zugriff auf das gesamte Informationsangebot. Einzige Ausnahme sind die von EUWID aufwändig recherchierten Marktberichte im Bioenergiebereich, die den Bezahlkunden vorbehalten bleiben.

Tipp: Wenn Sie sich nur für die Entwicklung im Themenbereich Energiespeicher interessieren, können Sie unseren Energiespeicher-Stream separat buchen. Hier finden Sie das gesamte Nachrichtenangebot, das sich mit dem Megatrend Energiespeicher beschäftigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein