Equinor errichtet schwimmenden Windpark „Hywind Tampen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

153
Hywind Tampen floating wind farm Gullfaks platform - illustration. Bildnachweis: Equinor
Die endgültige Investitionsentscheidung für den schwimmenden Offshore-Windpark „Hywind Tampen“ vor der norwegischen Küste ist gefallen. Das Projekt wird von dem norwegischen Energiekonzern Equinor und den beteiligten Partnerunternehmen Snorre und Gullfaks durchgeführt. Hywind Tampen soll Ende 2022 in Betrieb genommen und vom Equinor-Büro in Bergen aus betrieben werden, wie die MBI-Publikation Energy Daily berichtet. Mit dem […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.