Enviva baut Pelletexporte nach Japan weiter aus EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

210
Holzpellets
Quelle: springtime78 / stock.adobe.com
Der US-amerikanische Pellethersteller Enviva Partners, Bethesda/Maryland, hat mehrere Vereinbarungen mit japanischen Pelletabnehmern geschlossen. Wie aus dem Geschäftsbericht für das vierte Quartal 2020 hervorgeht, soll der Anteil Japans am Gesamtabsatz des Konzerns mittelfristig deutlich ausgebaut werden. Nach Europa könnte sich Japan so zum zweitgrößten Absatzmarkt für den Konzern entwickeln. Die Geschäfte mit Japan werden allerdings erst […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.