EnviaM setzt neben der Digitalisierung auf Kooperation mit Hochschulen und Start-ups EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Energie- und Glasfasernetzen bieten entsprechende Infrastruktur

35
Die enviaM-Gruppe aus Chemnitz will in den kommenden fünf Jahren 250 Mio. € in die Digitalisierung der Energieversorgung investieren und die Zusammenarbeit mit Partnern wie Hochschulen und Start-ups verstärken. Für die Steuerung aller Aktivitäten sei der neue Bereich Digitalisierung und Unternehmensentwicklung zuständig, teilte der nach eigenen Angaben führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland mit. Als Schwerpunkte […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.