Erste KWK-Ausschreibung mit Volumen von 100 MW könnte eng ausgehen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

62
Symbolbild: KWK-Anlage
Bildquelle: Wärtsilä
Das Ausschreibungsvolumen von 100 MW in der ersten Ausschreibungsrunde für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK-Anlagen) wird voraussichtlich nicht ausreichen. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Enervis in einem White Paper, das sie gemeinsam mit Wärtsilä Energy Solutions erstellt hat. Die bisher bekannte Pipeline liege zwar bei mehr als 200 MW, jedoch werden nach Prognose von Enervis viele dieser […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.