Das Bundeskabinett hat den Entwurf des Investitionsbeschleunigungsgesetzes verabschiedet. Hinter dem umständlichen Wort soll sich eine deutliche Verschlankung der Abläufe bei der Planung und Umsetzung von großen Infrastrukturprojekten verbergen. Hinsichtlich der Energiewende soll insbesondere die Windenergie profitieren, die seit Langem ächzt unter den Zeiträumen zwischen Planungsbeginn und Inbetriebnahme der Anlagen. Aber erreicht das Gesetz wirklich sein Ziel?

Der Titel der neuen Ausgabe 34.2020 von EUWID Neue Energie stellt das Investitionsbeschleunigungsgesetz vor und ordnet die Perspektiven ein. Die Windenergiebranche sieht im Gesetz einen ersten Schritt, mahnt aber zeitnahe Korrekturen an weiteren Stellschrauben an, damit nicht nur laufende Verfahren beschleunigt, sondern vor allem neue Projekte auf den Weg gebracht werden. „Ein Energiewende-Turbo ist dieses Gesetz noch lange nicht“, heißt es bei Greenpeace Energy. Die Leipziger Anwaltskanzlei prometheus geht noch deutlich schärfer mit dem Gesetz ins Gericht und wirft der Regierung „blinden Aktionismus“ vor.

Neben dem schleppenden Ausbau der Windenergie in Deutschland kämpft die Branche auch mit der Covid-19-Pandemie. Die Gemengelage macht insbesondere den Herstellern zu schaffen, bei Nordex ist das Ebitda im ersten Halbjahr in den roten Bereich gerutscht, Enercon berichtet über weitere Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Besser laufen die Geschäft beim Solartechnikanbieter SMA – und bei der „neuen RWE“, deren Kerngeschäft nunmehr die erneuerbaren Energien sind.

Gezeichnet von Covid-19 ist im ersten Halbjahr auch die weltweite Entwicklung des Corporate-PPA-Markts. Die Analysten von BloombergNEF haben insbesondere am Leitmarkt USA einen Einbruch der Neuabschlüsse festgestellt. Erstmals seit 2016 dürfte in diesem Jahr das Vertragsvolumen des Vorjahrs verfehlt werden. (Nachweis für Beitragsbild: Olha Rohulya – stock.adobe.com)

Redaktionstipp: Unsere Topthemen der Woche:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein