Energiewende mit volatilen Erneuerbaren: Der „Flexumer“ wird immer wichtiger EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

104
Digitalisierung-Symbolbild
Quelle: BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Die Nutzung von Flexibilitäten am Strommarkt ist der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende. Durch ein immer stärker fluktuierend bereitgestelltes Energieangebot gewinnt eine geschmeidige Reaktion darauf mehr und mehr an Bedeutung. Flexibilitäten können auf der Angebotsseite etwa durch die Beimischung steuerbarer Einheiten – etwa im Bereich der Bioenergie – bereitgestellt werden. Auch Speicher und Netze bieten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.