Energieversorger inteligy kauft Anteile der ista-Tochter Genek

615

Der auf die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft spezialisierte Energieversorger inteligy GmbH kauft Anteile des ista-Tochterunternehmens Genek rückwirkend zum 1. Januar 2017. Inteligy übernimmt einer Mitteilung zufolge neben den ista-Anteilen auch die unternehmerische Führung der Gesellschaft. Zu Geschäftsführern der Genek werden die beiden Geschäftsführer der inteligy GmbH, Slaven Grizelj und Konrad Knappe, bestellt.

Mit dem Verkauf konzentriere sich ista zukünftig voll auf das Thema Energieeffizienz und das digitale Erfassen, Abrechnen und Visualisieren von Wärmeverbräuchen in Mehrfamilienhäusern. Inteligy baue mit der Übernahme ihre Marktstellung weiter aus. Zudem streben ista und inteligy eine Kooperation im Bereich Energielieferung und Heizkostenabrechnung an. Die inteligy GmbH beliefert nach eigenen Angaben über 300.000 Wohneinheiten in ganz Deutschland.

Genek setzt Smart Meter ein

Das Angebot des Energieversorgers umfasst neben der Belieferung von Gas und Strom für die Immobilien- und Wohnungswirtschaft auch Dienstleistungen wie die Fernwärmeoptimierung. Die Genek Gesellschaft für Energieeinkauf mbH & Co. KG bietet ihren Kunden eine Komplettlösung für die Energieversorgung, bestehend aus Energielieferung und Messdienstleistung für ihre Liegenschaften. Dabei kommen Smart Meter zum Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein