„Energierecht muss sich dringend weiter entwickeln, um mit einer ernstgemeinten Energiewende Schritt halten zu können“