Energiepark Bad Lauchstädt erhält Förderung von rund 34 Mio. € für Wasserstoff-Reallabor EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat dem Energiepark Bad Lauchstädt als „Reallabor der Energiewende“ einen Förderbescheid über rund 34 Mio. € übergeben. In dem sachsen-anhaltinischen Energiepark wollen die Projektpartner die Herstellung, die Speicherung, den Transport und den wirtschaftlichen Einsatz von grünem Wasserstoff unter realen Bedingungen im industriellen Maßstab untersuchen. Das teilte das BMWi anlässlich der feierlichen Übergabe […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.