Energieeffizienzstrategie 2050: Regierung passt ihre Zielvorgaben minimal an EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

390
Energieeffizienz-Symbolbild
Quelle: alexlmx - stock.adobe.com
Die Bundesregierung hat die Zielvorgaben für die Energieeffizienz nach scharfer Kritik von Umweltverbänden minimal angehoben. Der Primärenergieverbrauch soll bis zum Jahr 2030 um 30 Prozent gegenüber 2008 sinken. Laut der von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) vorgelegten Energieeffizienzstrategie 2050, die das Kabinett jetzt beschlossen hat, entspricht das rund 1.200 Twh weniger. Im November waren noch 28 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.