Sektorkopplung

Das Zusammenwachsen der bislang weitgehend getrennten Sektoren Strom, Wärme und Verkehr bietet Chancen für neue Geschäftsmodelle – und Gefahren für etablierte Strukturen. Wird die Sektorkopplung zum reinen Elektrifizierungsprogramm in den Bereichen Wärme und Verkehr? Oder spielt eine über Power-to-Gas oder Biomethaneinspeisung zunehmend dekarbonisierte Gaswirtschaft auch im zukünftigen Energiesystem eine tragende Rolle?

Power-to-Gas: Potenziale, Grenzen und Geschäftsmodelle

An den Potenzialen von Power-to-Gas scheiden sich die Geister. Die einen erachten die Technologie als zentral für eine erfolgreiche Sektorkopplung, gerade, wenn es darum...

Drei Säulen der EU-Strategie für künftiges Energiesystem EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die neue EU-Strategie beruht auf einem stärker „kreislauforientierten“ Energiesystem, dessen zentrales Bestandteil die Energieeffizienz ist. In der Strategie werden konkrete Maßnahmen zur praktischen Anwendung...

Sektorkopplung und Energieeffizienz im Zentrum der neuen integrierten Energiestrategie der EU-Kommission EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Europäische Kommission hat neben der Wasserstoffstrategie auch eine Strategie zur Integration des Energiesystems angenommen. Sie bilde den Rahmen für die Energiewende, teilte die...

Wasserstoffmobilitätsprojekt eFarm geht in Nordfriesland in Betrieb EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die grüne Wasserstoffproduktion des größten deutschen Wasserstoffmobilitätsprojekts eFarm ist am 7. Juli in Betrieb gegangen. Die von GP Joule initiierte eFarming GmbH & Co....

Vorschlag: Stromsteuer verdoppeln – und dafür EEG-Umlage auf null senken

Die EEG-Umlage auf null senken: Das ist das Ziel eines gemeinsamen Vorschlags dreier Institutionen. Zur Gegenfinanzierung solle in Ergänzung zu den bereits auf den...

„Wer aus der Kohle aussteigt, muss stärker auf die Erneuerbaren setzen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Deutschland steigt bis spätestens 2038 schrittweise aus der Kohle aus. Bundestag und Bundesrat stimmten am Freitag zwei zentralen Gesetzen zu. Sie sehen einen konkreten...

Deutsche Ratspräsidentschaft und die Hoffnung auf Europa als „Innovations-Hot-Spot der Energiewende“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nicht nur die von der Corona-Krise getroffenen EU-Länder setzen große Hoffnungen auf die deutsche Ratspräsidentschaft in der EU. Auch die Energiebranche richtet ihre Augen...

EUWID NE 27.2020: Welche Rolle spielen Sektorkopplung, Erneuerbare und Speicher im...

Die Gestaltung der Energiewende erfordert eine langfristige Planung der Infrastrukturen. Die Bundesnetzagentur hat jetzt den Szenariorahmen Strom genehmigt. Er zeigt in unterschiedlichen Szenarien, wie...

Szenariorahmen Strom genehmigt: Welche Rolle spielen Sektorkopplung, Erneuerbare und Speicher? EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Bundesnetzagentur hat den Szenariorahmen Strom für den nächsten Netzentwicklungsplan Strom 2021-2035 genehmigt. Gegenüber dem Entwurf der Übertragungsnetzbetreiber hat die Netzbehörde die ein oder...

Wemag plant Produktion von grünem Wasserstoff in größerem Stil EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Unter dem Dach der Projektgemeinschaft Norddeutsches Reallabor plant das in Schwerin ansässige Energieunternehmen Wemag die Produktion von grünem Wasserstoff in größerem Stil. Dazu soll...

50Hertz und Getec wollen in Hamburger Stadtquartier grüne Fernwärme bereitstellen

Nach der Devise „Nutzen statt Abregeln“ startet 50Hertz ein weiteres Power-to-Heat-Projekt (PtH) in seinem Netzgebiet und will mit dem Energiedienstleister Getec künftig im Hamburger...

Einsatz von Wasserstoff für Gebäudewärme laut Fraunhofer-Studie nicht notwendig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der Einsatz von Wasserstoff für die dezentrale Versorgung von Gebäuden mit Wärme ist nicht notwendig und auch aus Kosten- und Effizienzgründen nicht sinnvoll. Zu...

Post-EEG: Startschuss gefallen für grünes Wärmenetz aus Wind und Solar

Neue Einkommensperspektiven für alte Windenergie- und Solaranlagen, deren EEG-Förderung ausläuft, zeigt ein Projekt auf, dessen Startschuss kürzlich in Norddeutschland gefallen ist. Es geht um...

E.ON-Chef Teyssen: Politik muss bei EEG-Umlage umgehend handeln

E.ON-Chef Johannes Teyssen fordert in Sachen Senkung der EEG-Umlage „kraftvolle Taten“ der Politik. Die Regierung habe im Zusammenhang mit der Einführung des CO2-Preises in...

Kombikraftwerksvergütung als Vorschlag zur Systemintegration erneuerbarer Energien EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Mit einer Kombikraftwerksvergütung könnte die Systemintegration erneuerbarer Energien angereizt werden. Einen entsprechenden Vorschlag hat jetzt die Energy Watch Group (EWG) ausgearbeitet. Mit der Kombikraftwerksvergütung...
X