Energiemärkte

Das Spiel von Angebot und Nachfrage zur Bestimmung von Preisen ist in vielen Segmenten des hoch regulierten Energiemarkts eingeschränkt. Dennoch gibt es eine Reihe von Marktplätzen, an denen Energieprodukte gehandelt werden. EUWID Neue Energie bietet gerade im Biomassebereich ein Spektrum exklusiver Preis- und Marktberichte, die das Handelsgeschehen in den Bereichen Holzpellets, NawaRo-Holz, Altholz und Sägerestholz abdecken. Darüber hinaus halten wir Sie über die Preistrends an anderen Energiemärkten (Strom, Gas, Heizöl, Fernwärme) auf dem Laufenden.

Biodieselpreise sind in KW 33 wieder gestiegen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Während die Verkaufspreise für Biodiesel im Norden, Osten und Süden Deutschlands auch in Kalenderwoche 33 im Vergleich zur Vorwoche weiter gesunken sind, sind sie...

Im Süden besteht das Überangebot an Hackschnitzeln trotz des Sommerlochs fort EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bis Ende Mai herrschte auf dem Markt für NawaRo-Markt über ganz Deutschland hinweg ein Überangebot an Waldhackschnitzel und Hackschnitzeln aus der Landschaftspflege. Aufgrund des...

Biodieselpreise gehen auch in KW 32 weiter zurück EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Auch in Kalenderwoche 32 sind die Biodieselpreise in Deutschland weiter gesunken. Nach Angaben der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) lag der durchschnittliche Preis in der Berichtswoche...

Ampere übernimmt Energieservices für Callcenter und Campingwirtschaft

Die Ampere AG ist mit dem Call Center Verband Deutschland (CCV) und dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) neue Kooperationen eingegangen. Wie der...

ZEW rechnet mit kurzfristig stagnierenden Energiepreisen

Die Preise für die unterschiedlichen Energiegüter werden innerhalb der nächsten sechs Monate stagnieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Befragung von Energiemarktexperten in Deutschland,...

EEG-Konto verzeichnet Ende Juli Defizit von 647 Mio. Euro EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Das Guthaben auf dem EEG-Konto liegt nach den ersten sieben Monaten 2017 bei 4,23 Mrd. €, nach 4,87 Mrd. € im Juni. Nach aktuellen...

Wind- und Solarstromerzeugung im Juli EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Juli 2017 ist die Stromproduktion der deutschen Wind- und Solarenergieanlagen im Vergleich zum Vormonat Juni gesunken. Solarstromerzeugung Die Stromerzeugung aus Solarenergieanlagen fiel im Vergleich zum...

Abnehmer von Sägespänen setzen angestrebte Preisreduzierungen zumeist nicht durch EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Situation auf den deutschen Sägerestholzmärkten hat sich im Übergang vom zweiten auf das dritte Quartal 2017 kaum verändert. Wie Marktteilnehmer gegenüber EUWID berichteten,...

VIK: Industriestrompreise im August wieder leicht gesunken

Die Industriestrom-Preisindizes des VIK sind im August wieder leicht zurückgegangen, nach dem sie im Juli leicht zugelegt hatten. Wie der Verband der Industriellen Energie-...

Großhandelspreise für Strom sind im Juli gestiegen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Juli 2017 sind die Preise an den Großhandelsmärkten für Strom gestiegen. Nach Angaben der EPEX Spot kostete Grundlaststrom im Juli durchschnittlich 33,01 €/MWh....

Markt für Altholz derzeit weitgehend stabil und ausgeglichen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Gegensatz zur Lage vor einem Jahr präsentiert sich der Markt für Altholz derzeit weitgehend stabil und ausgeglichen. Vor dem Hintergrund vielfach abgebauter, teils...

Marktwert von Solarstrom im ersten Halbjahr deutlich gestiegen

Der Marktwert für Solarstrom hat in jedem einzelnen Monat des Jahres 2017 über dem Vorjahreswert gelegen. Das zeigen die Daten der Übertragungsnetzbetreiber. Vor allem...

VIK: Industriestrompreise sind im Juli leicht gestiegen

Im Monatsmittel leicht gestiegene Preise der für die VIK-Indizes maßgeblichen EEX-Quartalsprodukte im Handelsmonat Juni 2017 (Q3-17 bis Q2-18) haben zu einem Anstieg des VIK-Basisindex...

Destatis: Energie war im Juni 1,6 Prozent teurer als im Mai EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Juni 2017 um 2,4 Prozent höher als im Juni 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden weiter...

Energiekosten der deutschen Industrie sinken weiter deutlich

Die Belastung der deutschen Industrie mit Energiekosten hat trotz der gestiegenen EEG-Umlage und uneinheitlicher Preistrends für Brennstoffe im März 2017 ein neues Mehrjahrestief erreicht....
X