Energie Burgenland verkauft Biomassekraftwerk Heiligenkreuz

97
Biomasse-Vergasungskraftwerk Oberwart
Quelle: Energie Burgenland

Die Energie Burgenland Biomasse GmbH & Co KG verkauft das Biomassekraftwerk in Heiligenkreuz an die Salzburger BHKW 1 Beteiligungs GmbH. Wie die Muttergesellschaft Energie Burgenland mitteilte, ist der 1. Oktober der Übergabestichtag des Kraftwerkes. Die Mitarbeiter seien bereits über den Verkauf informiert worden, sagte Wolfgang Trimmel, Geschäftsführer der Energie Burgenland Biomasse. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Von der Energie Burgenland Biomasse wird das Biomassekraftwerk seit Mai 2006 betrieben. Die Brennstoffleistung beziffert das Unternehmen auf 50 MW, die elektrische Leistung liege bei 10 MW. Die Salzburger Gesellschaft will das Biomassekraftwerk den Angaben zufolge zur Versorgung ihrer geplanten Hightech-Pflanzenanlage zur Produktion pharmazeutischer Kräuter nutzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein