Enercity will Mono-Verbrennungsanlage für Klärschlamm im Jahr 2022 in Betrieb nehmen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

162
Mit einem neuen Anlagemodell können Kunden der Stadtwerke Hannover jetzt in erneuerbare Energieinfrastruktur im Rahmen eines ersten enercity Bürgerkraftwerks investieren.
Bildquelle: enercity
Der Energieversorger Enercity will im Jahr 2022 die Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Hannover in Betrieb nehmen. Das teilte der mehrheitlich kommunale Energieversorger gegenüber EUWID mit. Bauherrin der Anlage mit einer Kapazität von 30.000 Tonnen Klärschlamm-Trockenmasse (TM) ist die Enercity-Tochter Enercity Contracting. Derzeit laufe das Genehmigungsverfahren. Der Energieversorger rechnet damit, im kommenden Jahr mit dem Bau der Anlage […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.