Enercity plant den Bau eines 80-MW-Biomasseheizwerks in Hannover EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

298
Vorbild für die neue Anlage in Hannover-Stöcken: Das Biomasseheizwerk im sächsischen Delitzsch (Danpower).
Quelle: Enercity
Auf dem Gelände des bestehenden Kohlekraftwerks in Hannover-Stöcken will der Energiedienstleister enercity bis 2025 ein neues Biomasseheizwerk bauen. Die vorgesehene Anlage soll 80 Megawatt (MW) leisten und jährlich rund 415 Gigawattstunden (GWh) Wärme für die Fernwärmeversorgung in Hannover und industrielle Abnehmer erzeugen. Wie enercity mitteilte, liegen die Baukosten voraussichtlich bei rund 80 Mio. €. Ziel […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.