EnBW stärkt Bereich Elektromobilität

71

Marc Burgstahler (42) hat zum 1. Oktober bei der EnBW Energie Baden-Württemberg die neu geschaffene Position des Leiters Produktmanagement E-Mobilität übernommen.

Burgstahler hat in der Vergangenheit bereits an verschiedenen Stellen im Konzern Führungserfahrung gesammelt, unter anderem als Leiter Einkauf für die Shared-Services-Bereiche, zudem zeichnete er für das Mobilitätsmanagement verantwortlich.

EnBW stärkt Bedeutung der Elektromobilität im Konzern

Mit der neu geschaffenen Position betone das Unternehmen die Bedeutung der E-Mobilität für die EnBW und ihre strategische Ausrichtung, heißt es von Seiten des Karlsruher Konzerns. Burgstahler wolle in seiner neuen Position weitere digitale Services rund um die Ladeinfrastruktur entwickeln und für die Kunden neue “komfortable Erlebniswelten” schaffen.

Marc-Burgstahler-EnBW
Marc Burgstahler (Quelle: EnBW / Artis – Uli Deck)

Unterstützt wird er von Lars Walch, der bislang für das crossfunktional organisierte E-Mob-Programm verantwortlich war und ebenfalls zum 1. Oktober als Leiter Strategie und Partnerschaften die E-Mobilität bei der EnBW auf Wachstumskurs bringen soll.

Aktuelles zum Thema Elektromobilität:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein