EnBW: Netze und erneuerbare Energien sollen zu einem erneuten Ergebnisanstieg beitragen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Im Bereich konventionelle Erzeugung und Handel wird Rückgang erwartet

62
PV-und-Windenergie
Quelle: vencav - stock.adobe.com
Die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) will ihren positiven Ergebnistrend im laufenden Geschäftsjahr weiterführen. „Nach der Ergebniswende in 2017 wollen wir in 2018 unser Adjusted Ebitda erneut um bis zu 5 Prozent steigern, es aber mindestens stabil halten. Das wäre ein weiterer Schritt in Richtung unserer Strategie EnBW 2020 mit dem Zielergebnis von 2,4 Mrd. €“, […]