EnBW lässt Offshore-Windpark „Hohe See“ wegen unsicherer Rahmenbedingungen ruhen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

47
Die Finanzierung von Offshore-Windparks in der Nord- und Ostsee wird zunehmend schwieriger. Aufgrund unsicherer Rahmenbedingungen lässt jetzt auch der Energieversorger EnBW seinen Offshore-Windpark „Hohe See“ vorerst ruhen, wie der Energieversorger vergangene Woche mitteilte. Die genehmigende Behörde, die beteiligten Marktpartner sowie der zuständige Netzbetreiber Tennet seien informiert worden, heißt es seitens der EnBW weiter. Als Grund […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.