Empa-Potentialanalyse: Synthetisches Methan deutlich teurer als aufbereitetes Biogas EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

382
Symbolbild Power-to-Gas
Quelle: Malp - stock.adobe.com
Die Gestehungskosten von Methan, das in Power-to-Gas-Anlagen synthetisch erzeugt wurde, sind im Verhältnis zu fossilen Erdgaspreisen heute noch deutlich höher. Entsprechend benötigte Verkaufspreise für synthetisches Methan (SNG) variieren einer Potentialanalyse von Empa zufolge in Abhängigkeit von der Anlagengröße stark. Bei 4.650 Betriebsstunden und ohne Netzentgelte könnten große Anlagen mit einer Leistung über 100 MWel Gestehungskosten […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.