Elektromobilität: NewMotion erweitert Ladenetz auf mehr als 50.000 Stationen

149

NewMotion hat sein öffentliches Ladenetz auf inzwischen mehr als 50.000 Ladestationen erweitert. Der Meilenstein wurde mit der Einbindung von 2.700 neuen Ladestationen in Frankreich erreicht. Damit betreibe NewMotion das weltweit größte öffentliche Ladenetzwerk für Elektroautos, berichtet das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam.

Insgesamt können Inhaber einer NewMotion-Ladekarte in 22 Ländern weltweit ihre Elektrofahrzeuge aufladen. „Unser Ziel ist es, das Laden von Elektroautos so einfach wie möglich zu machen, indem wir stetig neue öffentliche Ladesäulen zu unserem weltweiten Netzwerk hinzufügen“, sagt Andrew Han, Sales Manager bei NewMotion Deutschland. Die NewMotion-App ermögliche zudem eine einfache Routenplanung für Besitzer von Elektrofahrzeugen. Neben dem Überblick über alle öffentlichen Ladestationen im NewMotion-Netzwerk zeigt die App die aktuellen Verfügbarkeiten sowie die Ladetarife der Stationen an.

Lesen Sie zum Thema Ladeinfrastruktur:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein